25.04.2018

Durchbruch: Katamaran-Reederei Bodensee fährt 2017 ins Plus

Gute Nachrichten für die Städte Friedrichshafen und Konstanz: Die gemeinsame Schiffsverbindung fährt ins Plus. 2017 erwirtschaftete die Katamaran-Reederei Bodensee erstmalig einen Gewinn...

Gute Nachrichten für die Städte Friedrichshafen und Konstanz: Die gemeinsame Schiffsverbindung fährt ins Plus. 2017 erwirtschaftete die Katamaran-Reederei Bodensee erstmalig einen Gewinn. Damit gelingt ihr der Durchbruch. „Für eine ganzjährige Schiffsverbindung im öffentlichen Nahverkehr ist das eine kleine Sensation“, so der Beiratsvorsitzende der Reederei, Friedrichshafens Oberbürgermeister Andreas Brand.
 
Seit dreizehn Jahren ist der Katamaran vom Bodensee nicht mehr wegzudenken. Rund 450.000 Fahrgäste nutzen jährlich die schnelle Verbindung der beiden größten Städte am See. Seit dem vergangenen Geschäftsjahr fährt die Verbindung jetzt auch kostendeckend. „88.000 Euro im Plus, das ist für einen öffentlichen Nahverkehrs-Betrieb in der Schifffahrt ein großartiges und außergewöhnliches Ergebnis“, leitet der Friedrichshafener Oberbürgermeister Andreas Brand das Bilanzgespräch ein. In seiner Funktion als Beiratsvorsitzender freut sich das Stadtoberhaupt doppelt über das positive Geschäftsergebnis: „Die Katamaran-Reederei hat dank technischer Optimierung und sehr guten Managements geschafft, was nur den wenigsten ÖPNV-Unternehmen gelingt: von den Fahrgästen akzeptiert zu werden und Gewinn zu machen.“ Auch Uli Burchardt, Oberbürgermeister von Konstanz, zeigt sich beeindruckt: „Die Entwicklung der Katamaranverbindung ist außerordentlich. Entgegen jeglicher anfänglicher Widerstände hat die Reederei und damit das seitherige und aktuelle Team hinter ihr bewiesen, dass die Einführung der Verbindung richtig und wichtig war. Der Katamaran ist heute ein wesentlicher Teil der Bodensee-Region – ob für die Pendler, für Ausflügler oder für Touristen.“

Die Verantwortlichen der Katamaran-Reederei sind stolz auf den ersten Gewinn der Unternehmensgeschichte. „Wir haben in den letzten Jahren an vielen Stellen optimiert, in der Technik wie im Marketing“, so Norbert Schültke und Christoph Witte, Geschäftsführer der Reederei. Saison-Angebote, Kooperationen und Sonderfahrten zu Veranstaltungen wie dem Seenachtfest, Seehasenfest oder dem Oktoberfest Konstanz sind inzwischen feste Bestandteile im Jahresprogramm „Unser Ticket ‚Blütenzauber‘ haben wir im vergangenen Frühjahr über 7.000 mal mehr verkauft als im Vorjahr“, gibt Schültke einen kleinen Einblick. Fahrgaststärkster Tag war der 26. Mai mit knapp 3.000 Fahrgästen“.  Auch die Messeangebote werden immer beliebter. „Viele haben erkannt, dass man mit dem Katamaran einfach entspannt und direkt in die Innenstadt reist, und lassen ihr Auto gerne stehen“, so Schültke.

Dennoch wäre das positive Ergebnis ohne die stetigen Verbesserungen in der Technik nicht möglich gewesen. Die Reederei hat alle drei Schiffe mit neuen, effizienteren Motoren, speziellen Propellern und Rußpartikelfiltern ausgestattet. Der um über 20 Prozent gesunkene Spritverbrauch und die günstigen Spritpreise sorgen letztlich für einen umweltbewussten und wirtschaftlich sinnvollen Betrieb des Katamarans.

In einer Region, in der der Tourismus eine so wichtige Rolle spielt, liegt das Thema Ökologie der Reederei besonders am Herzen. Christoph Witte erklärt: „Wir leben und arbeiten am Bodensee, da sollte es eines unserer wichtigsten Bestrebungen sein, diese Region zu schützen“. Technische Verbesserungen prüfe man daher stets auf ökologische und ökonomische Gesichtspunkte. „Wir sparen Sprit und Geld“, so der Schiffbauingenieur „das kommt der Umwelt zugute und senkt die Betriebskosten.“

Damit hat die Reederei ihr Ziel erreicht: eine direkte Verbindung zwischen Friedrichshafen und Konstanz, die die Städte zusammenbringt, die Straßen entlastet und dabei auch noch kostendeckend fährt. „Das ist nun umgesetzt,“ stellt Brand fest. „Der Katamaran ist ein wesentliches Bindeglied zwischen unseren beiden Städten“, so der Häfler Oberbürgermeister. Und Burchardt ergänzt: „Für die Menschen am See ist der Katamaran eine schnelle Verbindung, die dabei ein einzigartiges Schiffserlebnis verspricht – das passt in unsere Region.“ 

Grafiken über die Entwicklung des Unternehmensergebnisses und des Kraftstoffverbrauchs finden Sie hier.


Zurück